DEUTSCH-HONDURANISCHE GESELLSCHAFT e.V.
Aktuelle Projekte
Vergabe des DHG Musikpreises

 
Den DHG-Musikwettbewerb gibt es seit 2013, wo er erstmals in San Pedro Sula im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Duisburg und San Pedro Sula veranstaltet wurde. Unterstützung erhielt die DHG dabei nicht nur von den beiden Partnerstädten sondern auch von der Kunst- und Musikhochschule Duisburg. Für die  Umsetzung des Wettbewerbs reiste Maximiliane Poschmann als Volontärin der DHG nach Honduras und organisierte gemeinsam mit Alfonso Flores, Direktor der Abteilung Kultur und Tourismus der Stadt San Pedro Sula, die Veranstaltung.

Der Wettbewerb richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 23 Jahren, die ein klassisches Musikinstrument spielen und eine ernsthafte Musikkarriere anstreben. Die Teilnehmer werden dabei in drei Altersgruppen eingeteilt, von denen in jeder, drei Preise zu erzielen sind. Neben Geldbeträgen ist auch ein 3 wöchiger Aufenthalt in Duisburg mit Teilnahme am Unterricht und an Proben der Musik- und Kunsthochschule sowie dem Besuch von Proben und Vorführungen der Duisburger Philharmonie zu gewinnen. Die Jury bilden sowohl honduranische als auch deutsche Experten, die nicht in San Pedro Sula wohnen, um eine größere Transparenz zu gewährleisten. Ziel des Musikwettbewerbs ist es, Jugendlichen mit einem angeborenem Talent und Liebe zur Musik, Anregungen zu geben, die sie dazu motivieren, eine formelle und ernsthafte Musikkarriere anzustreben.

Schön zu sehen ist, dass dieses Ziel 2013 auch erreicht werden konnte: Jonathan Andino, der den Hauptgewinn erzielte und während seines Aufenthaltes in Deutschland viele Erfahrungen sammeln konnte, nicht nur musikalischer sondern auch kultureller Art, wird in diesem Jahr sein Studium der Violine in den USA beginnen.

Zudem konnte durch den Erfolg des Wettbewerbs die Aufmerksamkeit für Kultur und kulturelle Bildung in San Pedro Sula gesteigert werden. Aus diesem Grund entschied sich die DHG, den Musikwettbewerb von nun an alle zwei Jahre in wechselnden Städten zu organisieren, um so die Wichtigkeit von Kultur im Allgemeinen und im Besonderen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im ganzen Land fördern zu können.

So wurde auch in diesem Jahr, 2015, diesmal in der Stadt El Progreso, der DHG-Musikwettbewerb veranstaltet. Große Unterstützung erhielt DHG-Volontärin Maximiliane Poschmann dabei von Sylvia Zavala, der Direktorin des Kulturhauses in El Progreso. Auch diesmal sorgte die Veranstaltung für große mediale Aufmerksamkeit. 

eingetragen von Maxi, 25.02.2017, 21:19 Uhr
Unser Spendenkonto

Deutsch-Honduranische Gesellschaft e.V.
Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN DE23426501500000062398 
BIC WELADED1REK 
Verwendungszweck: Spende