DEUTSCH-HONDURANISCHE GESELLSCHAFT e.V.
Die Natur

Flora und Fauna

Während an der pazifischen Küste Mangroven und Palmen wachsen, gedeihen im pazifischen Tiefland zunehmend Trockenwälder. In den kühleren Hochländern gehen sie in Berg- und Nebelwälder über. Die inneren Hochlagen beherbergen Trockensavannen und Kiefernwälder, teilweise wachsen nur noch Busch- oder Dornsavannen. Das karibische Tiefland wird von tropischem Regenwald bedeckt. Die Tierwelt von Honduras umfasst u. a. Insekten, Krokodile, Schlangen, Echsen und Schildkröten. Weniger verbreitet sind Jaguare, Pumas, Ozelots, Luchse, Kleinbären, Wölfe und Kojoten; sie kommen nur noch vereinzelt im Bergland vor. Weiterhin sind in Honduras verschiedene Affenarten beheimatet. 

Unser Spendenkonto

Deutsch-Honduranische Gesellschaft e.V.
Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN DE23426501500000062398 
BIC WELADED1REK 
Verwendungszweck: Spende